Legacy Works

Juan Antonio Guirado hatte seit seiner Kindheit eine künstlerische Berufung und ein authentisches Engagement für Kreation und Bildforschung. Er wurde in einer Stadt in der Provinz Jaén geboren. Er verließ Spanien für ein originelles und einzigartiges Ziel: Australien. In dieser fernen Ecke der Welt suchte und fand er einen neuen Weg, um spanische Traditionen zu verstehen. Seine Arbeit ist voller Nuancen, die von historischer Avantgarde bis zu Bewegungen reichen, die seiner Zeit näher kamen: Essentialismus und Intrarealismus.

.

Durch diese Legacy-Werke wird deutlich, dass er neben den oben genannten Bewegungen Intrarealismus und Essentialismus enge Verbindungen zu Gauguin, Kandinsky und Surrealismus sowie zum Abstrakten Expressionismus herstellte. Diese Sammlung enthält eine sehr sorgfältig ausgewählte Auswahl von Guirados Gemälden und Collagen aus seinem Lebenswerk, die seine Technik und Innovation, aber auch seine Ansichten zu so vielen Aspekten der Menschheit zeigen. Diese Ansichten und Themen sind bis heute sehr relevant.

.

Dies sind die thematischen Konstanten, die in den hier gezeigten Gemälden gewürdigt werden: von Licht zu Dunkelheit, während weltliche Themen wie Krieg, Hungersnot, Missbrauch der Natur, Politik angesprochen werden.

.

Die meisten der unten gezeigten Legacy-Werke wurden in die Retrospektive 2015 der Foundation PONS in Madrid aufgenommen. Eine einmonatige Wiedereinführung des andalusischen Künstlers nach Spanien, die das Who-is-Who der spanischen und europäischen Aristokratie und der Kunstwelt anzog und nationale Presse- und Fernsehberichterstattung gewann.

.

Im Jahr 2018 schenkte das Guirado Estate der berühmten Kunstsammlung der Universität Jaén ein Gemälde, um sein 25-jähriges Bestehen zu feiern. Guirado wurde von der Stadt Jaén als Maestro der Region gefeiert und trat der berühmten Kunstsammlung bei, zu der auch die Cesareo Rodriguez-Aguillera-Stiftung gehört. Eine Ausstellung mit dem Titel "Parallel Visionaries" wurde von den Kunstkritikern Laura Revuelta und Wanda Von Briesky zusammen mit Guirado zusammen mit anderen spanischen Meistern wie Tapies, Miro und Picasso kuratiert, um Guirado in seine rechtmäßige Position als Künstler von akademischer Bedeutung in der spanischen Kunst zu versetzen.

.

.

Re Birth - Through the Third Eye exhibition, Madrid 2015

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram

copywrite Guirado Estate 2017